Home
Praxisablauf
Lage / Anfahrt
Notdienste
Implantate
DentoSafe
Zahnaufhellung
Zahnschmuck
Links
Service
Impressum
  Zahnaufhellung Praxis Dr. H. de Buhr  >> EINGANG <<

Immer mehr Menschen wünschen sich hellere Zähne. Mit den Verfahren der modernen Zahnheilkunde ist es in vielen Fällen möglich, einzelne Zähne oder die gesamte Zahnreihe aufzuhellen.

 

 

 

 Verfärbungen durch äußere Beläge ...
Ablagerungen auf Unterkiefer-Schneidezähnen.

Häufig wirken Zähne aufgrund oberflächlicher Ablagerungen, die z. B. durch Tee, Kaffee, Rotwein oder Nikotin entstehen, dunkler.
 

Diese Beläge können im Rahmen einer professionellen Zahnreinigung mit schonend arbeitenden Spezialgeräten entfernt werden (Air-Polishing).
 

 ... können durch eine professionelle Zahnreinigung entfernt werden.
Professionell gereinigte Zähne.

 

 

 

 tiefer gehende Verfärbung durch Genussmittel
Oberkiefer mit gelblichen Zähnen.

Sind die Farbstoffe allerdings schon in die Zahnsubstanz eingedrungen, liegt eine innere Verfärbung vor. Diese kann auch andere Ursachen haben: Nebenwirkungen bestimmter Medikamente, Folgen eines Unfalls oder Wurzelfüllungen. Vielleicht sind die Zähne auch nur von Natur aus dunkler.
 

In diesen Fällen ist eine Zahnaufhellung nur durch Bleichen (engl.: Bleaching) möglich. Am meisten verbreitet ist das sogenannte “Home Bleaching”. Dafür benötigt man eine individuell angefertigte, transparente Applikationsschiene, die als Träger für das Bleichmittel dient.
 

 individuelle Applikationsschiene mit Bleichmittel
Eingesetzte Applikationsschiene.

 Ergebnis des Home - Bleachings im Oberkiefer
Gebleichter Oberkiefer im Vergleich zum nicht aufgehellten Unterkiefer.

Die Applikationsschiene wird über Nacht getragen. Meistens wird die gewünschte Aufhellung innerhalb von ein bis zwei Wochen erreicht. Das Ergebnis ist oft über Jahre stabil.
 

 

 

 

In meiner Praxis wird das Opalescence-System der Fa. Ultradent Products Inc. verwendet. Diese Produkte haben sich in den USA seit über zehn Jahren bewährt.
Ausführliche Informationen zur Zahnaufhellung und zum Opalescence-System finden Sie
hier.

Hinweis: Die gezeigten Abbildungen stellen Beispiele dar. Der Grad der Aufhellung und die Dauer des aufhellenden Effektes können im Einzelfall nicht vorhergesagt werden.


SEITENANFANG     ZURÜCK    NÄCHSTE SEITE

Letzte Aktualisierung am 30.12.2015.
Optimiert für Internet Explorer 4.x oder höher und eine
 Auflösung von 800 x 600 Pixel bei mittlerer Schriftgröße.
© 2001-2014  Dr. Henry de Buhr -  Nee Straat 1  - 26434 Hooksiel -  Tel. 0 44 25 / 6 36